Barcelona Card mit Nahverkehr

Sie interessieren sich für die offizielle Barcelona Card?

Auf dieser Seite stellen wir diese City Card ausführlich vor und erläutern die Leistungen sowie die Funktionsweise des Produkts. Entdecken Sie die Vorteile, aber auch Argumente, die gegen die Barcelona Card sprechen.

Unser Ziel: Sie finden heraus, ob die Barcelona Card sich für Ihre Reise lohnt.

Wie funktioniert die Barcelona Card?

Die Barcelona Card ist das offizielle Produkt des Tourismusbüros in Barcelona. Es handelt sich um eine Museums-, Mobilitäts- und Rabattkarte.

Zu den wichtigsten Leistungen zählen:

  • 20+ Museen kostenfrei besuchen (mit Skip-the-Line)
  • Öffentliche Verkehrsmittel kostenfrei nutzen
  • Ermäßigungen für fast 40 Angebote/Attraktionen

Zu den enthaltenen Museen gehören u.a. das Moco Museum, MNAC, Fundació Joan Miró, Museu Picasso und das Castell de Montjuïc.

Innerhalb von 72, 96 oder 120 Stunden dürfen Sie so viele der 20+ enthaltenen Museen besuchen, wie Sie möchten. In dieser Zeit nutzen Sie auch alle öffentlichen Verkehrsmittel (Metro, Bus, Tram, Vorortzüge) ohne zusätzliche Tickets.

Leider enthält die Barcelona Card keine Top-Attraktionen. Mit dem optionalen Gaudí-Paket können Sie jedoch Eintrittskarten für die Sagrada Família und den Park Güell dazu buchen.

Nach dem Kauf erhalten Sie einen Abhol-Voucher, mit dem Sie die Barcelona Card nach Ihrer Ankunft entweder am Flughafen oder im Stadtzentrum abholen können.


Welche Leistungen sind enthalten?

Die Barcelona Card beinhaltet mehr als 20 Museen, die Sie mit der Karte kostenfrei besuchen können, ohne zusätzliche Eintrittskarten kaufen zu müssen. Darüber hinaus nutzen Sie den öffentlichen Nahverkehr für die gesamte Laufzeit kostenfrei (inkl. Metro vom Flughafen).

Museen mit der Barcelona Card

Das sind die beliebtesten Museen, die mit der Barcelona Card inklusive sind:

  • Moco Museum
  • Museu Picasso
  • Museu Nacional d’Art de Catalunya (MNAC)
  • Fundació Joan Miró
  • Museu d’Art Contemporani de Barcelona (MACBA)
  • Castell de Montjuïc

Eine vollständige Liste aller Museen finden Sie hier.

Gehen Sie einfach zur jeweiligen Tageskasse und zeigen Sie dort Ihre Barcelona Card vor, um Ihre kostenfreie Eintrittskarte zu erhalten. Sie können dabei die Warteschlange überspringen.

Ermäßigungen mit der Barcelona Card

Die Barcelona Card ist auch eine Rabattkarte für einige Attraktionen Barcelonas. Zwar können Sie diese nicht kostenfrei besuchen, aber Sie erhalten für viele Angebote eine Ermäßigung.

Ausgewählte Beispiele für Rabatte:

  • Hop-on/Hop-off-Bus (-10%)
  • Stadtführung Gotisches Viertel (-50%)
  • Hafenrundfahrt (-2,00€)
  • Barcelona Aquarium (-20%)
  • Barcelona Zoo (-20%)
  • Casa Vicens (-20%)
  • Mirador Torre Glories (-20%)

Insgesamt genießen Sie Ermäßigungen für fast 40 Attraktionen in Barcelona (alle anzeigen).

Allerdings sind diese oftmals nicht sehr attraktiv. So erhalten Sie beispielsweise 3,- Euro Rabatt für La Pedrera und 7,- Euro für Casa Battló. Diese Ermäßigung bezieht sich jedoch auf Tickets an der Tageskasse, die ohnehin teurer sind als Online-Tickets. Auch den Hop-on/Hop-off-Bus gibt es online meist günstiger. In diesen Fällen sparen Sie mit der Barcelona Card folglich nichts.

Optional: Gaudí-Paket

Da die offizielle Barcelona Card keine Top-Attraktionen beinhaltet, hat Tiqets.com ein attraktives Paket aufgelegt, das neben der Barcelona Card auch freien Eintritt in zwei beliebte Sehenswürdigkeiten beinhaltet:

  • Sagrada Família mit Audioguide (Zeitfenster-Ticket)
  • Park Güell + Audioguide (Zeitfenster-Ticket)
  • Audioguide für ganz Barcelona

Öffentlicher Nahverkehr

Der größte Reiz der Barcelona Card liegt für viele Reisende darin, dass sie eine Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr Barcelonas beinhaltet. Für die gesamte Gültigkeit der City Card können Sie alle Verkehrsmittel der Verkehrsbetriebe TMB und einige andere kostenfrei nutzen:

  • Metro inkl. L9 vom Flughafen ins Stadtzentrum
  • Straßenbahn
  • Busse (außer Nachtbusse)
  • Stadt- und Vorortzüge von FCG
  • RENFE-Züge in Zone 1
© M. R. / Unsplash

Wenn Sie die Barcelona Card am Flughafen abholen, können Sie die Karte sofort für die Fahrt ins Stadtzentrum nutzen. Sowohl die Metro L9 als auch ein Bus bringen Sie in die Innenstadt.

Die Fahrkarte ist übrigens eine separate Karte, die nicht zeitgleich mit der Barcelona Card aktiviert werden muss. Dabei handelt es sich um die Hola Travel Card.

Tipp für ÖPNV-Nutzung: Sollten Sie sich für die Barcelona Card interessieren, weil Sie vor allem die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen möchten, ist die Hola Travel Card besser für Sie geeignet. Diese gewährt freie Fahrt im ÖPNV für 48, 72, 96 oder 120 Stunden (ohne Museen und ohne Ermäßigungen).

Was die Barcelona Card nicht enthält

Die Barcelona Card ist “nur” eine Museums- und Mobilitätskarte. Viele Top-Attraktionen werden von der Karte jedoch nicht abgedeckt. Teilweise gewährt die Karte immerhin einen kleinen Rabatt.

Die folgenden Leistungen sind in der Barcelona Card nicht kostenfrei enthalten:

  • Sagrada Família (nur mit Gaudí-Paket)
  • Park Güell (nur mit Gaudí-Paket)
  • Casa Batlló
  • La Pedrera
  • Casa Vicens
  • Hop-on/Hop-off-Bus
  • Las Golondrinas Hafenrundfahrt
  • Mirador Torre Glories
  • Camp Nou Museum
  • Aquarium
  • Recinto Modernista de Sant Pau
  • Poble Espanyol
  • Montjuïc-Seilbahn

Tipp: Der Leistungsumfang der Barcelona Card ist nicht in Stein gemeißelt, ändert sich für gewöhnlich aber nur einmal im Kalenderjahr.


Rechnet sich die City Card?

Eines der Hauptargumente für den Kauf einer Barcelona Card ist die Ersparnis gegenüber dem Kauf von Einzeltickets. Ob das wirklich zutrifft, zeigen wir in diesem Abschnitt.

Was kostet die Barcelona Card?

Der Preis der Barcelona Card ist abhängig von der Länge der Gültigkeit:

  • 72 Stunden: 55,- Euro
  • 96 Stunden: 65,- Euro
  • 120 Stunden: 77,- Euro

Damit ist die offizielle Barcelona Card günstiger als andere City Cards, allerdings enthält sie auch die wenigsten Leistungen bzw. sie beinhaltet keine kostspieligen Attraktionen.

Die Barcelona Card + Gaudí-Paket ist deutlich teurer, da zwei Top-Attraktionen sowie Audioguides im Paket enthalten sind. Das Paket gibt es nur für 72 oder 120 Stunden:

  • 72 Stunden: 110,- Euro
  • 120 Stunden: 133,- Euro

Diese Preise gelten für Personen ab 30 Jahre. Für jüngere Personen oder Senioren ab 65 Jahren sind die Preise etwas günstiger. Die Ermäßigungen beziehen sich auf die Eintrittspreise für die Sagrada Família und den Park Güell.

Beispielrechnung für 72 Stunden

Die Barcelona Card kann sich für jede Gültigkeitsdauer lohnen. Wir zeigen am Beispiel der 72 Stunden gültigen Barcelona Card, dass eine gute Ersparnis möglich ist. Zwei Voraussetzungen dafür sind, dass Sie den öffentlichen Nahverkehr jeden Tag nutzen und mehrere Museen besuchen.

Attraktion/Leistung

Mit Barcelona Card

(Kaufpreis: 55,- €)

Ohne Barcelona Card

Erster Tag

Nahverkehr (Preis pro Tag)

0,- €

8,50 €

Moco Museum

0,- €

19,95 €

Zweiter Tag

Nahverkehr (Preis pro Tag)

0,- €

8,50 €

Museu Picasso

0,- €

14,- €

Führung im Gotischen Viertel (50% Rabatt)

12,50 €

25,- €

Dritter Tag

Nahverkehr (Preis pro Tag)

0,- €

8,50 €

Fundació Joan Miró

0,- €

15,- €

Summe

67,50 €

99,45 €

Schon mit diesem entspannten Sightseeing-Programm ist eine ordentliche Ersparnis möglich. Es ist leicht möglich, innerhalb der verfügbaren Zeit, weitere Museen zu besuchen oder zusätzliche Ermäßigungen in Anspruch zu nehmen.

Fazit: Ja, die Barcelona Card rechnet sich, wenn Sie sich für Museen interessieren und den ÖPNV nutzen.


Barcelona Card: Kauf & Abholung

Die offizielle Barcelona Card ist ein Produkt des Tourismusbüros der Stadt. Die Karte ist auf verschiedenen Websites erhältlich. Die folgenden Plattformen sind vertrauenswürdig:

Unabhängig davon, auf welcher Website Sie die Barcelona Card kaufen, Sie müssen die Karte nach Ihrer Ankunft in Barcelona abholen.

Dafür gibt es Abholstellen am Flughafen und im Stadtzentrum:

  • Flughafen: Terminal 1 oder Terminal 2
  • Flughafen: Eingang zu Metrolinie L9
  • Stadtzentrum: Plaça de Catalunya 17

Informationen inkl. Öffnungszeiten zu den Abholstellen finden Sie hier. Aktiviert wird die Barcelona Card erst, wenn Sie diese beim ersten Museum einsetzen. Die enthaltene Travel Card wird bei der ersten Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel aktiviert.

Bei den meisten Plattformen können Sie den Kauf bis zu 24 Stunden vor Reiseantritt kostenfrei stornieren, sollten sich Ihre Pläne ändern.

Offizielle Barcelona Card

Was gegen die Barcelona Card spricht

Die offizielle Barcelona Card ist die vermutlich am häufigsten verkaufte City Card für die katalanische Hauptstadt. Aus unserer Sicht macht sie das aber nicht zum besten Produkt. Es gibt einige Argumente, die gegen den Kauf der Barcelona Card sprechen.

Karte muss in Barcelona abgeholt werden: Die offizielle Barcelona Card ist leider kein digitales Produkt. Selbst wenn Sie die Karte vor Ihrer Reise im Internet kaufen, müssen Sie die physische Karte nach Ihrer Ankunft in Barcelona abholen. Das ist sowohl am Flughafen als auch im Stadtzentrum möglich.

Eingeschränkter Leistungsumfang: Die Barcelona Card ist in erster Linie eine Museumskarte. Sie erhalten kostenfreien Eintritt in mehr als 20 Museen. Andere Attraktionen sind allerdings nicht inklusive. Deshalb eignet sich diese City Card hauptsächlich für Reisende, die mehrere Museen besuchen möchten.

Nur moderate Ermäßigungen: Neben den kostenfreien Museen gewährt die Barcelona Card Rabatt für einige Attraktionen und touristische Leistungen wie den Hop-on/Hop-off-Bus, eine Hafenrundfahrt und Stadtführungen. Die Ermäßigungen sind allerdings überwiegend gering. Wenn Sie viele dieser Leistungen nutzen möchten, sollten Sie besser einen anderen Barcelona Pass kaufen, der mehr Attraktionen beinhaltet.


Fazit: Für wen eignet sich die Barcelona Card?

Unter den folgenden Umständen kann sich die Barcelona Card für Ihre Reise nach Barcelona eignen:

  • Sie möchten die öffentlichen Verkehrsmittel in Barcelona für einige Tage regelmäßig nutzen. Am liebsten würden Sie gleich am Flughafen in die Metro steigen, um ins Stadtzentrum zu gelangen.
  • Sie interessieren sich für Museen und möchten mehrere davon besuchen. Die Barcelona Card beinhaltet die meisten Top-Museen der Stadt.
  • Es stört Sie nicht, die Karte nach Ihrer Ankunft in Barcelona abholen zu müssen.
  • Sie möchten mit einer Barcelona Card etwas Geld sparen gegenüber einzelnen Eintrittskarten.
  • Die Barcelona Card inkl. Gaudí-Paket eignet sich für Sie, wenn Sie zusätzlich die Sagrada Família und den Park Güell besuchen möchten.

Die Barcelona Card kann sich für einige Reisende eignen. Ob es auch das beste Produkt für Ihre Ansprüche ist, können Sie unserem Barcelona Card Vergleich entnehmen. Dort stellen wir alle relevanten Produkte vor und vergleichen ihre Leistungen miteinander.


Fragen & Antworten

Gewährt die Barcelona Card schnelleren Einlass?

Ja, mit der Barcelona Card erhalten Sie in den jeweiligen Museen ein Skip-the-line-Ticket, mit denen Warteschlangen übersprungen werden können. Allerdings dürften Wartezeiten selten zum Problem werden, da sich vor den meisten Museen keine langen Warteschlangen aufstauen.

Sollten Sie die Barcelona Card inklusive Gaudí-Paket buchen, erhalten Sie für die Sagrada Família und den Park Güell jeweils ein Zeitfenster-Ticket, um Wartezeiten zu vermeiden.

Kann der Kauf kostenfrei storniert werden?

Ja, der Kauf der Barcelona Card bei Tiqets.com kann bis zum Vorabend Ihrer Reise kostenfrei storniert werden. Das gilt allerdings nicht für Barcelona Card inkl. Gaudí-Paket.

Ist die Barcelona Card auch für Familien geeignet?

Das kommt darauf an, wie sehr Ihre Kinder an der Besichtigung von Museen interessiert sind. Es handelt sich dabei zu großen Teilen um Kunstmuseen. Grundsätzlich gibt es auch eine ermäßigte Barcelona Card für Kinder zwischen 4 und 12 Jahren.

Sollten Sie als Familie hauptsächlich an der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel interessiert sein, empfehlen wir eher den Kauf der Hola Travel Card.

Es gibt nun auch eine für Familien geeignete Karte: Die Barcelona Card Family. Diese gewährt freie Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln und freien Eintritt in viele familienfreundliche Attraktionen.

Enthält die Barcelona Card die Sagrada Família?

Nein, grundsätzlich nicht. Allerdings können Sie die Barcelona Card in Kombination mit dem sogenannten Gaudí-Paket buchen. Dieses gewährt auch freien Eintritt in die Sagrada Família und den Park Güell. Das Paket ist ein Angebot von Tiqets.com.

Autor: Patrick

Hier schreibt: Patrick

Patrick hat verschiedene Metropolen wie Rom, London, Barcelona und New York besucht. Seit 2018 schreibt er über Städtepässe. Hier befasst sich der Autor mit den wichtigsten Barcelona City Cards. Sein Ziel ist es, ausgewogene und aktuelle Informationen zu bieten.

Profil bei LinkedIn