Barcelona All Inclusive Pass

Sie interessieren sich für den Barcelona All Inclusive Pass der Firma Go City?

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen diesen digitalen Pass ausführlich vor und erläutern die Leistungen sowie die Funktionsweise des Produkts. Entdecken Sie die Vorteile, aber auch die Nachteile des Passes.

Unser Ziel: Finden Sie heraus, ob sich der All Inclusive Pass für Ihre Reise lohnt.

Wie funktioniert der All Inclusive Pass?

Der Barcelona All Inclusive Pass ist ein Produkt der Firma Go City. Mit diesem Pass können Sie mehr als 40 touristische Angebote nutzen. Der Pass ist ein echtes All-Inclusive-Paket!

Zu den wichtigsten Leistungen zählen:

  • Alle wichtigen Gaudí-Bauten: Sagrada Família, Park Güell, Casa Batlló, La Pedrera & Casa Vicens
  • 1 Tag Hop-on/Hop-off-Bus
  • Hafenrundfahrt mit Las Golondrinas
  • Mehrere Stadtführungen inklusive
  • Eintritt in mehr als 10 Museen
  • Eintritt in weitere Attraktionen wie Barcelona Aquarium, Camp Nou Museum, Mirador Torre Glòries

Innerhalb von 2, 3, 4 oder 5 aufeinander folgenden Kalendertagen können Sie beliebig viele Leistungen in Anspruch nehmen. Die einzige Einschränkung ist die Gültigkeitsdauer des Passes.

Je mehr Besichtigungen Sie machen, desto mehr lohnt sich der All Inclusive Pass.

Nach dem Kauf erhalten Sie alle Informationen und den Pass per E-Mail. Sie müssen keine Eintrittskarten abholen, denn der Go City Pass ist ein ausschließlich digitales Produkt.

Mit dem All Inclusive Pass können Sie in der Regel keine Warteschlangen überspringen. Nur für den Park Güell und die Sagrada Família ist eine Reservierung mit festem Termin erforderlich.


Welche Attraktionen sind enthalten?

Der Barcelona All Inclusive Pass von Go City deckt mehr als 40 Attraktionen und Leistungen ab, die Sie besuchen können, ohne zusätzliche Eintrittskarten kaufen zu müssen. Dazu zählen sowohl beliebte Sehenswürdigkeiten als auch viele Museen sowie Stadtführungen, eine Stadtrundfahrt und eine Hafenrundfahrt.

Es handelt sich wirklich um einen Alles-Inklusive-Pass (mit wenigen Ausnahmen).

Attraktionen mit dem Barcelona All Inclusive Pass

Die folgenden Top-Attraktionen können Sie mit dem Pass ohne zusätzliche Tickets besuchen:

  • Sagrada Família: inkl. geführte Tour auf Englisch
  • Park Güell: inkl. geführte Tour auf Englisch
  • Casa Batlló Blue Ticket
  • La Pedrera mit Audioguide
  • Casa Vicens
  • Mirador Torre Glòries
  • Camp Nou Museum des FC Barcelona
  • Aquarium von Barcelona
  • Zoo von Barcelona
  • Freilichtmuseum Poble Espanyol
  • … (alle Attraktionen anzeigen)

Sie können fast alle Sehenswürdigkeiten zu einem beliebigen Zeitpunkt während der Gültigkeitsdauer des All Inclusive Passes besuchen. Nur für die Sagrada Família und den Park Güell müssen Sie einen Termin vereinbaren. Wir empfehlen Ihnen, dies spätestens einige Tage vor Ihrem Besuch zu tun, damit Sie Ihren Wunschtermin auswählen können.

Museen mit dem Barcelona All Inclusive Pass

Mit dem All Inclusive Pass können Sie auch einige beliebte Museen besuchen:

  • Moco Museum
  • Picasso Museum (inkl. Führung im Gotischen Viertel)
  • MACBA Barcelona Museum für zeitgenössische Kunst
  • Poble Espanyol
  • Museum der Illussionen
  • Casa Museu Amatller
  • Wachsmuseum
  • Museum der Geschichte Kataloniens
  • Ägyptisches Museum
  • ….

Darüber hinaus können Sie weitere Museen besuchen (alle Attraktionen anzeigen).

Weitere touristische Angebote

Das ist noch nicht alles. Der All Inclusive Pass von Go City enthält einige interessante touristische Angebote, mit denen Sie Barcelona ganz bequem erkunden können:

  • Hop-on/Hop-off-Bus: Nutzen Sie die Busse von Barcelona Bus Turístic für einen Tag.
  • Montjuïc Seilbahn: Genießen Sie die Fahrt auf den Montjuïc mit einem tollen Ausblick.
  • Hafenrundfahrt: Fahren Sie eine Stunde durch den Hafen mit Las Golondrinas.
  • Stadtführungen: Nehmen Sie an einer von mehreren (englischsprachigen) Stadtführungen teil.
  • Bus-Transfer nach Montserrat
  • Geführte Ausflüge ins Umland von Barcelona
Barcelona Bus Turistic: Hop-on/Hop-off-Bus in Barcelona
© Anna Om / Shutterstock.com

Mehrere Barcelona-Pässe berechtigen zur kostenlosen Nutzung der Hop-on/Hop-off-Busse von Barcelona Bus Turístic, darunter auch der All Inclusive Pass. Die Busse fahren auf zwei Linien durch die Stadt. Sie erreichen alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt, indem Sie zwischen den Linien wechseln. An einem Tag kann man beliebig oft ein- und aussteigen. Im Sommer fahren die Busse sehr häufig (in der Nebensaison etwas seltener).

Was der All Inclusive Pass nicht enthält

Der Barcelona All Inclusive Pass von Go City deckt mehr Attraktionen ab als jeder andere Barcelona Pass. Es fehlen nur wenige Leistungen. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Museen.

Die folgenden Leistungen sind im All Inclusive Pass nicht enthalten:

  • Öffentliche Verkehrsmittel
  • Castell de Montjuïc
  • Fundació Joan Miró
  • Museu Nacional d’Art de Catalunya (MNAC)

Tipp: Die Leistungen aller wichtigen Barcelona Pässe finden Sie in unserer Vergleichstabelle.

Reservierungen mit dem Pass

Bei den meisten Attraktionen und Museen können Sie mit Ihrem Pass direkt zur Tageskasse gehen, um Ihre kostenfreie Eintrittskarte abzuholen. Teilweise müssen Sie aber mit Wartezeiten rechnen.

Für manche Angebote ist zwingend eine Reservierung erforderlich:

  • Sagrada Família mit Führung
  • Park Güell mit Führung
  • Geführte Stadtrundgänge
  • Bus-Transfer nach Montserrat
  • Ausflüge ins Umland

Eine Übersicht aller reservierungspflichtigen Leistungen finden Sie hier. Auf dieser offiziellen Website erfahren Sie auch, wie die Reservierung vorzunehmen ist. Meistens handelt es sich um eine einfache Online-Anmeldung.


Rechnet sich der All Inclusive Pass?

Es spricht einiges für den Barcelona All Inclusive Pass, wenn Sie viele Sehenswürdigkeiten besichtigen und mehrere touristische Angebote nutzen möchten. Aber lohnt sich das auch finanziell?

Diese Frage beantworten wir in diesem Abschnitt.

Was kostet der All Inclusive Pass?

Der Preis des All Inclusive Passes ist abhängig von der Länge der Gültigkeit. Je länger der All Inclusive Pass gültig ist, desto mehr müssen Sie für ihn bezahlen. Allerdings verbessert sich mit zunehmender Laufzeit das Preis-Leistungsverhältnis.

  • 2 Tage: 145,- Euro = 72,50 Euro pro Tag
  • 3 Tage: 185,- Euro
  • 4 Tage: 211,- Euro
  • 5 Tage: 231,- Euro = 46,20 Euro pro Tag

Für Kinder von 3 bis 12 Jahren gibt es einen ermäßigten All Inclusive Pass.

Tipp: Diese regulären Preise gelten auf der offiziellen Go City Website, allerdings nicht immer. Das Unternehmen führt regelmäßig Preisaktionen durch, sodass Sie hin und wieder von ermäßigten Preisen profitieren können. Überprüfen Sie hier den aktuellen Tagespreis.

Beispielrechnung für 4 Tage

Allgemein gilt: Je länger der All Inclusive Pass von Go City gültig ist, desto mehr lohnt er sich. Am beliebtesten sind die Varianten mit einer Gültigkeitsdauer von drei oder vier Tagen. Mit jedem zusätzlichen Tag wird das Produkt nur wenig teurer. Am Beispiel des 4-Tage-Passes möchten wir aufzeigen, wie viel Geld Sie sparen können.

Attraktion/Leistung

Mit All Inclusive Pass

Ohne All Inclusive Pass

Erster Tag

Sagrada Família (geführte Tour in der Kathedrale)

0,- €

60,- €

Mirador Torre Glòries

0,- €

15,- €

Hop-on/Hop-off-Bus

0,- €

31,- €

Zweiter Tag

Casa Battló

0,- €

35,- €

La Pedrera

0,- €

25,- €

Hafenrundfahrt

0,- €

10,50 €

Dritter Tag

Führung im Gotischen Viertel mit Picasso Museum

0,- €

42,- €

Aquarium

0,- €

25,- €

Poble Espanyol

0,- €

13,- €

Vierter Tag

Park Güell (geführte Tour)

0,- €

26,- €

Moco Museum

0,- €

19,95 €

Camp Nou Immersive Tour

0,- €

28,- €

Summe

211,- €

330,45 €

Mit dem Barcelona All Inclusive Pass ist eine signifikante Ersparnis möglich, wenn Sie jeden Tag etwa drei Leistungen nutzen. Dabei sollten Sie sich auf teure Attraktionen konzentrieren.

Allerdings eignet sich dieses Produkt nicht, wenn Sie Barcelona möglichst preiswert besichtigen wollen, denn einige der Leistungen sind schon dadurch teuer, dass sie in Kombination mit einer geführten Tour angeboten werden. Ein Besuch in der Sagrada Família ohne Führung wäre deutlich günstiger.

Fazit: Eine hohe Ersparnis ist möglich, wenn der All Inclusive Pass mindestens drei oder vier Tage gültig ist und Sie jeden Tag drei kostspielige Leistungen nutzen. Sollten Sie eher günstige Museen besuchen wollen, ist die offizielle Barcelona Card dafür besser geeignet.


Kauf, Download & Aktivierung

Der Barcelona All Inclusive Pass ist ein Produkt des Unternehmens Go City. Sie erhalten den Pass zurzeit nur auf der offiziellen Website.

Dort stehen verschiedene Bezahlmethoden zur Verfügung: Kredit-/Debitkarte, Paypal, Google Pay, Apple Pay.

Nach dem Kauf erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit Informationen, wie Sie den All Inclusive Pass herunterladen können. Mit der Buchung erhalten Sie auch Zugang zu einem digitalen Handbuch mit Informationen zu allen teilnehmenden Attraktionen und zu Reservierungen.

Sie können den digitalen Pass als QR-Code auf Ihrem Telefon speichern, ausdrucken oder die kostenlose Go City App herunterladen. Der Pass lässt sich leicht in die App importieren. Die App beinhaltet auch Informationen zu allen Leistungen des Passes.

Der All Inclusive Pass ist ein rein digitales Produkt. Das heißt, im Gegensatz zu anderen Produkten müssen Sie nichts abholen. Aktiviert wird der Pass, sobald Sie ihn bei der ersten Attraktion einsetzen.

Sollten Sie den All Inclusive Pass noch nicht aktiviert haben, können Sie den Kauf bis zu 90 Tage nach dem Kaufdatum kostenfrei stornieren. Wenden Sie sich dafür an den Kundenservice von Go City.

Barcelona All Inclusive Pass und Explorer Pass von Go City

Was gegen den Pass spricht

Der All Inclusive Pass von Go City ist ein sehr gutes Produkt. Kein anderer Barcelona Pass bietet so viele Attraktionen und touristische Angebote. Dennoch gibt es auch Argumente, die gegen diesen Pass sprechen:

Kein bevorzugter Einlass: Für die meisten Attraktionen gibt es mit dem All Inclusive Pass keinen Fast-Track-Zugang für schnellen Einlass. Dieser Nachteil besteht allerdings für alle umfassenden Barcelona Pässe. Lediglich mit den Kombitickets gelangen Sie schneller in die Attraktionen.

Kostspielige Leistungen: Zwar können Sie mit dem All Inclusive Pass viel Geld sparen, dennoch eignet er sich nicht für Reisende, die Barcelona mit möglichst wenig Geld erkunden möchten. Das liegt daran, dass die Sagrada Família und der Park Güell nur im Rahmen einer geführten Tour enthalten sind. Das ist wesentlich teurer als ein einfacher Besuch dieser Attraktionen. Das macht auch den Kaufpreis des Passes teurer.

Lohnt sich nur bei viel Sightseeing: Dieses Produkt eignet sich nur, wenn Sie bereit sind, innerhalb weniger Tage viel Sightseeing zu machen und die teuren Leistungen zu nutzen. Dann wiederum ist eine hohe Ersparnis möglich. Unter den 40+ Attraktionen befinden sich auch einige sehr günstige Museen, für die es sich nicht lohnt, den zeitlich begrenzten All Inclusive Pass einzusetzen.

Führungen nur auf Englisch: Der All Inclusive Pass beinhaltet viele Stadtführungen, teilweise Führungen innerhalb der Attraktionen und auch Tagesausflüge ins Umland. Alle geführten Touren finden nur auf Englisch statt. Deutschsprachige Führungen sind nicht enthalten.

Keine öffentlichen Verkehrsmittel: Leider können Sie die öffentlichen Verkehrsmittel Barcelonas mit diesem Pass nicht nutzen. Sollte Ihnen das wichtig sein, empfehlen wir den Barcelona City Pass oder die Barcelona Card.


Fazit: Für wen eignet sich der Pass?

Unter den folgenden Umständen kann sich der All Inclusive Pass für Ihre Reise nach Barcelona eignen:

  • Sie möchten einige der Top-Attraktionen Barcelonas besichtigen – vor allem die Gaudí-Bauten. Der Pass gewährt freien Zugang zu Sagrada Família, Park Güell, Casa Batlló, La Pedrera und Casa Vicens.
  • Sie möchten eine Stadtrundfahrt und eine Hafenrundfahrt machen und evtl. an einer Stadtführung teilnehmen.
  • Sie möchten Barcelona intensiv erkunden: Etwa drei Leistungen sollten Sie täglich nutzen, damit sich der All Inclusive Pass richtig bezahlt macht. Dann ist eine signifikante Ersparnis möglich.
  • Sie würden gern alle Tickets bequem per E-Mail erhalten, um Sie auf dem Mobiltelefon speichern zu können. Mit dem All Inclusive Pass müssen Sie keine Tickets in Barcelona abholen.

Der Go City All Inclusive Pass ist für viele Reisende ein attraktives Produkt. Ob es auch das beste Produkt für Ihre Ansprüche ist, können Sie unserem Barcelona Card Vergleich entnehmen. Dort stellen wir alle relevanten Produkte vor und vergleichen ihre Leistungen miteinander.


Fragen & Antworten

Gewährt der All Inclusive Pass einen schnellen Einlass?

Nein, grundsätzlich genießen Sie keinen schnellen Einlass. Bei fast allen Attraktionen und Museen müssen Sie zur Tageskasse gehen, um Ihre Eintrittskarte zu erhalten. Lediglich Sagrada Família und Park Güell werden im Rahmen einer geführten Tour mit festem Termin besucht.

Kann der Kauf kostenfrei storniert werden?

Ja, der Kauf des All Inclusive Passes kann bei Go City innerhalb von 90 Tagen ab Kaufdatum kostenfrei storniert werden. Das gilt jedoch nur, sofern Sie Ihren Pass noch nicht aktiviert haben.

Ist der All Inclusive Pass auch für Familien geeignet?

Der Barcelona All Inclusive Pass kann sich auch für Familien eignen. Für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren gibt es einen ermäßigten Pass. Allerdings sollten Sie bedenken, dass der Pass sich nur dann lohnt, wenn Sie in kurzer Zeit viele Leistungen nutzen.

Für Familien mit kleinen Kindern empfehlen wir einen Barcelona Familienpass.

Autor: Patrick

Hier schreibt: Patrick

Patrick hat verschiedene Metropolen wie Rom, London, Barcelona und New York besucht. Seit 2018 schreibt er über Städtepässe. Hier befasst sich der Autor mit den wichtigsten Barcelona City Cards. Sein Ziel ist es, ausgewogene und aktuelle Informationen zu bieten.

Profil bei LinkedIn